Stauchen von Rohrmaterial in der Umformtechnik

Rohre und massive Bauteile werden durch Stauchen in eine neue Form gebracht und zu den unterschiedlichsten Werkstücken verarbeitet. Charakteristisch für das Stauchen von Rohrmaterial und Draht ist die Erhaltung der Masse des Bauteiles bei gleichzeitiger Reduzierung der Höhe. Das Stauchen von Rohrmaterial wird auch als Bundstauchen bezeichnet. Durch das Stauchen entsteht ein gleichmäßiger Bund bzw. mehrere Bünde am Werkstück. Das Stauchen von Rohrmaterial ist eines der klassischen Umformverfahren, es steht neben einer Reihe weiterer Technologien für Rohre und massive Materialien wie Biegen, Dängeln, Kaltwalzen oder Hämmern. Während in der klassischen Umformtechnik die jeweiligen Umformprozesse in der Regel an bestimmte Maschinen gebunden sind, sind moderne Fertigungseinheiten in der Lage, unterschiedliche Technologien miteinander zu kombinieren und damit effizienter individuelle Fertigungsaufgaben zu erledigen. Durch das Stauchen von Rohrmaterial entstehen Bauteile für unterschiedliche Industriezweige. Der Komplexität der Bauteile ist hierbei keine Grenze gesetzt, da das Stauchen von Rohmaterial problemlos mit anderen Umformverfahren verknüpft werden kann.

 

Stauchen von Rohrmaterial mit Maschinen von Schmale

 

Maschinen der Schmale Maschinenbau GmbH sind in der Lage, das Stauchen von Rohrmaterial mit anderen Verfahren der Umformtechnik effizient zu kombinieren. Wie bei allen anderen Fertigungstechniken stellt Schmale beim Stauchen von Rohrmaterial höchste Anforderungen an die Produktivität und Zukunftsfähigkeit der Maschinen. Die Anlagen fertigen ökonomisch und flexibel komplexe Bauteile aus Rohr und anderen Materialien. Fertigungsbeispiel für das Stauchen von Rohrmaterial für Serien ab 20.000 Teile: bei einem Rohrdurchmesser von 10 mm fertigt eine Maschine von Schmale 25 Teile pro Minute, fertig fallend, bei einem Leistungsbedarf von ca. 25 kW. Durch moderne Steuerungstechnik, digitale Programmierbarkeit, einfache Bedienung und Optimierung aller Arbeitsabläufe wird der Produktionsprozess optimiert. Indem Schmale alle am Verarbeitungsprozess beteiligten Parameter vom Coil bis zum Endprodukt analysiert und die Maschinen darauf optimiert, lassen sich beim Stauchen von Rohrmaterial und allen Produktionsanlagen von Schmale für Draht, Rohr und Band ausgesprochen schnelle und ökonomische Arbeitsabläufe realisieren.

Benötigen Sie Hilfe?

Selbstverständlich stehen wir Ihnen gerne
persönlich zur Verfügung. Sie erreichen uns
Werktags zwischen 08:00 und 17:00 Uhr.

Gerne können Sie auch Ihren persönlichen Ansprechpartner kontaktieren ...

+49 (0) 23 52 / 548 64-0

+49 (0) 23 52 / 548 64-01

E-Mail senden